Pfarrei St. Franziskus Hermeskeil

Kolpinggedenktag

 

Kolpingsfamilie Hermeskeil feiert 100. Geburtstag

Kolpingsfamilie Hermeskeil

Am 12. Dezember 2021 lädt die Kolpingsfamilie Hermeskeil zu ihrem traditionellen Kolping-Gedenktag ein. Aufgrund der besonderen Situation infolge der Pandemie wird der Kolping-Gedenktag in diesem Jahr zusammen mit der Jahreshauptversammlung durchgeführt.

Nach einem festlichen Gottesdienst um 10.45 Uhr in der Martinuskirche treffen wir uns zum gemeinsamen Mittagessen im MGH Johanneshaus. In der sich anschließenden Jahreshauptversammlung wird neben den üblichen Regularien ein neuer Präses für die Kolpingsfamilie gewählt. Bei Kaffee und Kuchen lassen wir den Kolping-Gedenktag ausklingen.

Die Veranstaltung findet unter Einhaltung der dann gültigen Corona-Bestimmungen statt.

Nähere Informationen werden noch durch Rundschreiben an die Mitglieder und Pressemitteilung in Rund um Hermeskeil bekanntgegeben.

 

Advent to go - Folge 1

Menschen aus der Pfarrei St. Franziskus rund um Hermeskeil wollen im Advent einander nahe bleiben und das ein oder andere, die ein oder den anderen näher bringen. Im ersten Impuls nimmt euch Pastor Christian Heinz mit an einen "lost place" im Pfarrhaus St. Franziskus.

Einfach den Link klicken oder unseren youtube-Channel besuchen: https://youtu.be/D6KCc_jocn0 

Advent und Weihnachten in St. Franziskus

Eine kleine Übersicht zum Durchklicken über Advent und Weihnachten in unserer Pfarrei rund um Hermeskeil.

Weitere Infos und Angebote in unserem aktuellen Pfarrbrief.

Schuhsammelaktion 2021 der Kolpingsfamilien

 

Schuhsammelaktion 2021 der Kolpingsfamilien auch in Hermeskeil

Zum diesjährigen Kolpinggedenktag findet die sechste bundesweite Schuhsammelaktion zugunsten der Internationalen Adolph-Kolping-Stiftung statt. Nach den großen Erfolgen der vergangenen Jahre beteiligt sich die Kolpingsfamilie Hermeskeil gerne wieder an der Sammelaktion „Mein Schuh tut gut!“. Bundesweit wurden in den letzten fünf Jahren schon über eine Million Paar Schuhe gesammelt.

Fast jeder von uns hat zu Hause Schuhe, die nicht mehr getragen werden, aber noch in einem guten Zustand sind. Jetzt ist der richtige Zeitpunkt, diese Schuhe zu spenden und damit etwas Gutes zu tun. Die Schuhe können in der Zeit vom 01.12. bis 20.12.2021 an einer ausgewiesenen Stelle im hinteren Bereich der Pfarrkirche St. Martinus, Hermeskeil, abgegeben werden. Es stehen entsprechende Behältnisse bereit.

Was passiert mit den eingesandten Schuhen?

Die Schuhe werden durch Kolping Recycling sortiert. Sommerschuhe gehen zum Beispiel nach Afrika. Winterstiefel natürlich in die kalten Regionen der Welt. In den Empfängerländern existieren keine Schuhhersteller. Sie helfen Händlerfamilien bei der Sicherung ihres Einkommens und Käufern, gute und günstige Schuhe zu erhalten.

Warum sollte ich an MEIN SCHUH TUT GUT teilnehmen?

Sie helfen den Empfängern der Schuhe, die sich andernfalls keine oder nur minderwertige Schuhe leisten können. Darüber hinaus vermeiden Sie auch viel Müll und sparen wertvolle Rohstoffe ein. Und nicht zuletzt wissen Sie ganz genau, was mit dem Erlös der gebrauchten Schuhe passiert.

Da die Schuhe noch weitergetragen werden sollen, ist es hilfreich, dass sie paarweise verbunden und nicht beschädigt oder stark verschmutzt sind.

Nach Abschluss der Aktion werden die gesammelten Schuhe in Sortierwerken der Kolping Recycling GmbH sortiert und vermarktet. Der gesamte Erlös der bundesweiten Aktion kommt der Internationalen Adolph-Kolping-Stiftung zugute. Ziel der Stiftung ist z. B. die Förderung von Berufsbildungszentren, von Jugendaustausch und internationalen Begegnungen, Sozialprojekten und religiöser Bildung.

Nähere Informationen im Internet unter www.kolping.de/meinschuhtutgut

 

Konstituierende Sitzung des Pfarrgemeinderates

 

Konstituierende Sitzung des Pfarrgemeinderates am Sonntag, den 21.11.2021 der Pfarrei St. Franziskus Hermeskeil

Am Sonntag, den 21.11.2021 hat sich der neue Pfarrgemeinderat der Pfarrei St. Franziskus zur

konstituierenden Sitzung getroffen und den Vorstand gewählt:

 

  1. Vorsitzende:                                  Frau Mirjam Minder
  2. Vorsitzende:                                  Frau Judith Bach

       Schriftführer:                                    Frau Astrid Jakobs-Weber

       Beisitzer:                                          Frau Anna-Lena Nelliger

       Vertreter für den Verwaltungsrat:     Frau Michaela Marx

       Weitere Mitglieder:                           Frau Marlene Auler

                                                                Herr Torsten Wahl

                                                                Herr Andreas Bach

                                                                Herr Bernhard Weiler

                                                                Herr Frank Speicher

 

Jahresgedenkgottesdienst für die Verstorbenen 2020 in der Klosterkirche in Hermeskeil

Die Pfarrei St. Franziskus Hermeskeil feiert jeweils am ersten Freitag des Monats um 18.30 Uhr eine Eucharistie als Jahrgedächtnis für die Verstorbenen des jeweiligen Monats vom Vorjahr. Es wird aller Verstorbenen aus den Dörfern der Pfarrei gedacht. Zu diesem Gottesdienst sind insbesondere die Angehörigen, Freunde und Verwandten der Verstorbenen eingeladen. 

Am Freitag, 03.12.2021, um 18.30 Uhr findet eine Hl. Messe für die Verstorbenen des Monats Dezember 2020 in der Kirche des Klösterchen in Hermeskeil statt. 

 

Horst Michael Eiden, Rascheid

Mario Frederik Freund, Züsch

Mathilde Bungart, Bescheid

Bernhard Josef Weber, Hermeskeil

Ursula Dröschel, Hermeskeil

Liselotte Magdalena Räsch, Geisfeld

Rosa Margareta Klos, Hermeskeil

Alfons Johann Becker, Grimburg

 

Nikolaussprechstunde in Martinuskirche

Der Nikolaus wartet auf dich! 

Am Sonntag, 05.12., kannst du in der Pfarrkirche St. Martinus in Hermeskeil den Nikolaus treffen.

Von 14.00 Uhr bis 17.30 Uhr kannst du dich und deine Familie zur Nikolaus-Sprechstunde anmelden. Wir vergeben Termine im 10 Minuten-Takt.

Wenn du magst, sagt der Nikolaus auch etwas Persönliches zu dir.
Du kannst ihn per Mail informieren.
Auf Wunsch verteilt der Nikolaus auch die Geschenke. 

Weitere Infos und Anmeldung:
pfarrbuero@franziskus-hermeskeil.de
 065 03 - 98 17 50

Teilen wie Sankt Martin

Verlängert bis Mitte Dezember / Verschenke-Markt zu St. Martin in der Martinus-Kirche

Gut erhaltene Kleidung, Spielzeug, Schuhe und vieles mehr zum Verschenken gibt es vom 11.11. (St. Martin) bis Mitte Dezember in der Martinuskirche in Hermeskeil.

Die Kirche ist von 08.00 Uhr bis 17.00 Uhr geöffnet.

Nach der Flutkatastrophe im Sommer waren viele Menschen solidarisch und wollten durch Sachspenden (Kleidung, Spielzeug etc.) helfen. Es wurde mehr gespendet als in den Flutgebieten verteilt werden konnte. Wir helfen dem Landkreis Trier-Saarburg seine Lagerhallen zu leeren und laden zum "Teilen wie St. Martin" ein: 

Wir verschenken Kleidung und vieles mehr in unserer Kirche, die in den Tagen um das Martinsfest zu einem Verschenke-Markt wird und ihrem Namen als Martinuskirche alle Ehre macht.

Einfach vorbeikommen und mitnehmen, was man will.
 Wer will und kann, darf eine Spende für die Flutopfer dalassen. 

 

Lebendiger Adventskalender

Viele Menschen haben in den vergangenen zwei Jahren vor allem Begegnungen und lieb gewonnene Traditionen vermisst. Daher ist es gut, wenn wir in diesem Jahr die Tradition des Lebendigen Adventskalenders wieder aufnehmen. Nach heutigem Stand gehe ich davon aus, dass wir diese Aktion im Advent 2021 durchführen können.

Jeden Abend im Advent um 17.30 Uhr versammeln sich Interessierte vor einem Haus, einem Fenster, einer Garage, um ein Fenster zu öffnen.

15 Minuten raus aus dem Trubel des Alltags. Zeit für Ruhe, Begegnungen und Besinnlichkeit. Geschichten hören, Lieder singen, Menschen treffen... Haushalte, Kindergärten und Vereine gestalten Fenster mit einer Geschichte, Musik oder anderen Darbietungen rund um den adventlichen Gedanken.

Sind Sie neugierig geworden?

Möchten Sie ein Fenster gestalten?

Dann melden Sie sich bitte im Pfarrbüro in Hermeskeil an. 

Tel. (06503) 981 75 0

ABGESAGT - Advent-Markt der kath. Frauengemeinschaft Hermeskeil

Am Sonntag, den 21.11.2021 findet ab 13.30 Uhr im MGH/Johanneshaus Hermeskeil der Advent-Markt der Frauengemeinschaft Hermeskeil statt. 

Es werden adventliche Dekoration, Plätzchen nach Großmutters Rezept und Kaffee und Kuchen angeboten. 

Der Erlös wird für einen wohltätigen Zweck gespendet!

Für diese Veranstaltung gilt die 2-G-Regelung.

Wir würden uns über regen Besuch freuen.

 

Einladung zur Feier der Wiedereröffnung der Nationalparkkirche

EINLADUNG                                                                                                                                                                                  

zur Feier der Wiedereröffnung der Nationalparkkirche in Neuhütten-Muhl am 26.11.2021

 

Am 1. Dezember 2016 wurde das Bistumsprojekt „Kirche im Nationalpark“ in der St. Josefs Kapelle in Neuhütten-Muhl feierlich eröffnet.

Das Projekt ist ökumenisch ausgerichtet und legt großen Wert auf die Kooperation mit verschiedenen kirchlichen und öffentlichen Kooperationspartnern.

Ein wesentliches Ziel des Projektes war und ist es, die St. Josefs Kapelle in Neuhütten-Muhl als Nationalparkkirche zu etablieren und zu profilieren. Die Nationalparkkirche wird genutzt als zentraler Gottesdienstort, als wichtiges bauliches Symbol für das Projekt KiNa und als kulturelles und spirituelles Zentrum, das für vielfältige Veranstaltungen zur Verfügung steht.

Um dieses Ziel zu erreichen, waren verschiedene Renovierungsmaßnahmen notwendig, die mittlerweile abgeschlossen werden konnten.

Dem Projektteam KiNa ist es ein wichtiges Anliegen, den Abschluss der Renovierung und die Wiederinbetriebnahme der Nationalparkkirche gebührend zu feiern!

Wir wollen dies am Freitag, dem 26. November 2021, im Rahmen eines Tages der offenen Tür mit einem begehbaren Gottesdienst ab 14.00 Uhr und einer offiziellen Feierstunde um 18.00 Uhr tun.

Dazu laden wir Sie hiermit ganz herzlich ein!

 

Wir bieten zu folgenden Zeiten einen „begehbaren Gottesdienst“ an, bei dem Sie die Möglichkeit haben, die Kirche an verschiedenen Stationen kennen zu lernen:

   14.00 Uhr – 14.30 Uhr           14.45 Uhr – 15.15 Uhr

   15.30 Uhr – 16.00 Uhr           16.15 Uhr – 16.45 Uhr

   17.00 Uhr – 17.30 Uhr

Um 18.00 Uhr findet ein abschließender Gottesdienst mit offizieller Feierstunde statt.

Aufgrund der Corona-Bestimmungen ist eine Anmeldung zu einem der Zeitfenster notwendig. Bitte anmelden per E-Mail unter claus.wettmann(at)nationalparkkirche.de oder telefonisch unter 06781-567990 mit Angabe von Namen, Adresse, Telefonnummer und dem gewünschten Zeitfenster. Es gilt die 3G-Regel.

An der Nationalpark-Servicestation (Bürgerhaus) werden Speisen und Getränke angeboten.

Wir würden uns sehr freuen, wenn wir Sie am 26.11. in Muhl begrüßen dürften.

Das Projektteam „Kirche im Nationalpark“

 

Kirche für Kinder

Nach unserem ersten gemeinsamen Treffen der Gruppe “Kirche für Kinder” im Oktober, möchten wir wieder zum nächsten Treffen einladen. Es findet statt am

Samstag, 27.11.2021, um 10.00 Uhr,
im Raum Kolping (Flachbau) des Mehrgenerationenhauses Hermeskeil.

An diesem Morgen möchten wir mit den Kindern und Familien gemeinsam für das  lebendige Adventskalenderfenster basteln, das wir als Gruppe am Mittwoch, 01.12.2021, um 17.30 Uhr am MGH Hermeskeil, gemeinsam mit dem MGH, HAFEN und KiTa´s gestalten werden (Bastelmaterial ist vorhanden). 
Ebenso möchten wir unseren Besuch beim Nikolaus am Sonntag, 05.12.2021 planen und gemeinsam für den Nikolaus etwas vorbereiten. Herzliche Einladung an alle!

Es gelten die Corona-Hygieneschutzregeln und Maßnahmen, sowie die “2 G + - Regel”
Eingeladen sind Mütter und Väter mit Kindern, Großeltern sowie alle Interessierte.
Wenn Sie teilnehmen möchten, melden Sie sich daher auch bitte vorher im Pfarrbüro Hermeskeil an! Telefon: (06503) 981750, Email: pfarrbuero@franziskus-hermeskeil.de


Wir freuen uns und grüßen Sie herzlich
die Vorbereitungsgruppe
 

Freiwillige Auskunft über Impfstatus bei Gottesdienstbesuch

 Ab 01.10. bitten wir unsere Gottesdienstteilnehmerinnen und -teilnehmer um freiwillige Auskunft, ob sie geimpft oder genesen sind. Wenn nicht mehr als 25 nicht immunisierte Personen (Warnstufe 1, Kinder bis einschließlich 11 Jahren werden nicht mitgezählt) am Gottesdienst teilnehmen, können Maskenpflicht und Abstandsgebot entfallen.