Damit Sie unsere Internetseite optimal nutzen können, setzen wir nur technisch notwendige Cookies. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Pfarrei St. Franziskus Hermeskeil

Wozu braucht die Nationalparkkirche St. Josef eine Küche? Ein Zwischenruf

Wozu braucht es in unserer Nationalparkkirche St. Josef in Muhl eine Küche? Im Zwischenruf im SR von Dekan Christian Heinz erfahrt ihr dazu mehr!

 

Gottesdienst für Liebende am Valentinstag

In unserer Kapelle in Höfchen - direkt und zentral an der B52 gelegen - laden Diakon Andreas Webel und Pastor Christian Heinz am Valentinstag, Montag, 14.2., 18.30 Uhr zu einem Gottesdienst für Liebende ein. Ganz besonders Paare sind dazu eingeladen. In diesem Gottesdienst können die Paare einen Segen für ihre Partnerschaft empfangen. Der Gottesdienst eignet sich wunderbar als Einstieg in einen romantischen Valentinsabend

 

Tag des Schneemanns

Habt ihr heute schon einen Schneemann gebaut? (In Hermeskeil geht das auch heute :))
Warum? Das erfahrt ihr im Zwischenruf von Pfarrer Christian Heinz im Saarländischen Rundfunk.

Lichtmess und Blasiussegen auch online

Seit dem 11. November spielen Licht und Kerzen eine große Rolle in der Kirche aber auch im Leben der Menschen. Mit dem Fest Mariä Lichtmess (Darstellung des Herrn) endet die “Kerzenzeit”. Um den Lichtmesstag feiern wir noch einmal weihnachtliche Gottesdienste, in denen Kerzen gesegnet werden. Ganz besonders unsere Kommunionkinder sind eingeladen, mitzufeiern. Wer Kerzen von zu Hause mitbringen möchte, die gesegnet werden sollen, darf das gerne tun. In den Kirchen verkaufen wir zudem “Lichtmesskerzen”.

Unsere Lichtmessgottesdienste sind am Samstag, 29.01., um 17.15 Uhr in Geisfeld, am Sonntag, 30.01., um 10.45 Uhr in Hermeskeil und am Mittwoch, 02.02. um 10.30 Uhr in Thalfang, um 14.30 Uhr in Damflos und um 18.00 Uhr in Gusenburg.

Blasiussegen auch online

Um den Gedenktag des heiligen Blasius am 3. Februar wird in den Kirchen ein besonderer Einzelsegen erteilt. Der Blasiussegen. Mit zwei brennenden gekreuzten Kerzen wird jede und jeder einzeln gesegnet. Der Blasiussegen soll vor allen Dingen vor Hals- und Atemwegserkrankungen schützen, vor allem, was uns die Luft zum Atmen nimmt, vor allem, was es uns eng werden lässt.

Einen solchen Segenszuspruch auf den Kopf brauchen wir in diesen Pandemiezeiten vielleicht besonders.

Der Blasiussegen wird in unserer Pfarrei auch online erteilt. Schreiben Sie einfach eine Mail an christian.heinz(at)bistum-trier.de und Sie erhalten eine Uhrzeit samt Link für eine Videokonferenz. Wenn Sie dann zu der Zeit auf den Link klicken, haben Sie Gelegenheit per Videokonferenz für eine Begegnung und - wenn auch auf Distanz - einen Segen auf den Kopf zugesagt.

 

Wenn es möglich ist, wird der Blasiussegen auch als Einzelsegen in folgenden Gottesdiensten erteilt: 

Samstag, 29.01., 17.15 Uhr Geisfeld - Sonntag, 30.01., 10.45 Uhr Hermeskeil - Mittwoch, 02.02., 14.30 Uhr Damflos und 18.00 Uhr Gusenburg - Donnerstag, 03.02., 18.30 Uhr Pölert - Freitag, 04.02., 18.30 Uhr Kloster und Muhl - Samstag, 05.02., 17.15 Uhr Züsch.

 

Unsere Kapelle in Pölert trägt den Namen des heiligen Blasius, deshalb findet an seinem Tag, Donnerstag, 03.02., um 18.30 Uhr dort eine Kirmesmesse statt. 

 

Heute schon "die Sau rausgelassen" - Zwischenruf zum Antoniustag

Heute sorgt ein Asket dafür, dass man sich was gönnen darf und so ordentlich "die Sau rauslassen kann"... Warum? Unser Pfarrer Christian Heinz sagt es im Zwischenruf im Saarländischen Rundfunk.

 

Ihr werdet Wasser schöpfen...

Auch Winter schön ist der Schöpfungspfad, der an unserer Nationalparkkirche in Muhl beginnt.

Zum Fest der Taufe Jesu hat sich Pastor Heinz auf den Weg gemacht und an der Hengstfloßquelle Wasser gesegnet  abgefüllt, das in den Gottesdiensten zur Taufe Jesu verteilt wird.

 

Sternsingeraktion

Ganz vielfältig und kreativ sind in allen unseren Ortschaften an diesem Wochenende Stersingerinnen und Sternsinger unterwegs.

Die Hermeskeiler Sternsinger haben den Segen und eine kleine Andacht als Impuls auf unserem YouTube Channel veröffentlicht.

Neue Gemeindereferentin ab 1.3.

Ab 1. März wird Gerlinde Paulus-Linn als Gemeindereferentin in unserer Pfarrei eingesetzt. Momentan ist sie Gemeindereferentin in der Pfarreiengemeinschaft Morbach. Wir freuen uns auf die Verstärkung und heißen Gerlinde Paulus-Linn schon jetzt herzlich willkommen!